Chesa Perl, S-chanf

Ort: S-chanf
Baujahr: 2014
Fotograf: Aita Bott
Die Chesa Perl war ursprünglich ein Bauernhaus, welches in den 70er Jahren total ausgehöhlt wurde. Im ehemaligen Wohnteil entstanden zwei Wohnungen. Der Heustall wurde vergrössert. Vom ehemaligen Bestand waren noch einige Türen, Wände und ein Teil des Heustalles übrig.Unsere Intervention bestand darin, den ehemaligen Stall in eine Garage umzu-wandeln und der Heustall als Kaltraum zu belassen. Aus den zwei Wohnungenentstand wieder eine einzige Wohneinheit. Im Untergeschoss blieb die "Cuort" erhalten und dient, wie ursprünglich, als unterer Eingang und Zugang zur Garage (Stall). Ferner entstand im UG ein Gästezimmer mit Bad , ein Gäste-WC, ein Keller und der Technikraum. Im Erdgeschoss wurde die Raumstruktur beibehalten. Die vielen Einbauten im "Sulèr" wurden auf ein Minimum reduziert, geblieben ist, aus statischen Gründen, ein Kubus in welchem sich neu eine Satellitenküche befindet. Ebenfalls befindet sich im Erdgeschoss ein Schlafzimmer mit Dusche/WC und Bibliothek.Das Obergeschoss wurde zum Schlafgeschoss umfunktioniert. Auf der einen Seite der neuen Treppe entstand der Bereich Elternschlafzimmer mit Ankleide und Bad/WC. Gegenüber drei Kinderzimmer mit zwei Bädern.Im Dachgeschoss entstand der Wohnbereich, auf der einen Seite das Wohn-zimmer, auf der anderen Seite die Küche mit Essbereich. In diesem Geschosswurden zwei neue Dachfenster eingebaut, sowie ein grosses Fenster in derGiebelfassade.
Impressum | Rechtliches | Sitemap